Startseite  •  Impressum  •  Kontakt

Seelsorge für Menschen mit Krebserkrankung

Eine Krebserkrankung stellt Menschen immer wieder und oft für lange Zeit vor die Frage nach dem „Warum?“ und verändert das gesamte Leben. Neben der langwierigen und anstrengenden medizinischen Behandlung tauchen häufig Fragen und Bedürfnisse auf, die das gesamte Sein eines Menschen berühren.

In den letzten Jahren hat es sich gezeigt, dass es gut tun kann, Gespräche zu führen, eine Begleitung zu suchen, die auch die spirituelle Seite des Menschen anspricht. Im Haus Tobias können wir eine solche Begleitung anbieten, die auch über die Zeit eines Klinikaufenthaltes hinaus dauert. Gerade nach der medizinischen Therapie, wenn eigentlich der Alltag wieder einkehren soll, kann es eine Bereicherung und Unterstützung sein, den eigenen Weg zu reflektieren.

Gerne komme ich auch in Selbsthilfegruppen und gestalte mit Ihnen gemeinsam einen Abend oder einen Nachmittag zu einem spirituellen Thema. Gute Erfahrungen haben wir z. B. bereits mit den Themen: „Heilende Geschichten des Neuen Testaments“ oder „Der Weg zur Mitte“ gemacht. Deshalb: herzliche Einladung, Kontakt aufzunehmen!

Kontakt:
Gudrun Fackler, Seelsorge für Menschen mit Krebserkrankung im Haus Tobias