Startseite  •  Impressum  •  Kontakt
Haus Tobias
Bildungs- und Begegnungszentrum der
Klinikseelsorge im Bistum Augsburg

Supervision

Supervision bietet die Möglichkeit, durch fachkundige Anleitung Abstand zum beruflichen Alltag zu gewinnen, dadurch die eigenen Verhaltensweisen in neuen Zusammenhängen zu sehen und ihnen eine andere Bedeutung zu geben. Verborgene innere Kräfte lassen sich in der Supervision leichter entdecken und bringen Entlastung im Alltag.

Supervision setzt an unterschiedlichen Prozessen des beruflichen Arbeitskontextes an. Je nach Vereinbarung geht es darum,

  • berufliche Situationen zu besprechen,
  • belastende Situationen im Team zu bearbeiten,
  • Kommunikationsverhalten zu verbessern,
  • (Führungs-)Rollen zu erkennen und zu klären,
  • persönliche Schwerpunkte zu entwickeln,
  • berufliche Umorientierung und Entwicklung anzuschauen.

So ist Supervision ein hilfreiches Instrument, das lebendiges und kreatives Handeln im beruflichen Alltag unterstützt.
Supervision wird angeboten für alle, die in den Bereichen Pflege, Medizin und Kirche arbeiten als Einzel-, als Gruppen- und als Teamsupervision.

Zeitlicher Umfang und Kosten nach Vereinbarung.

Supervisor*in:

Dr. Gerhard Kellner, Supervisor (DGSv), Lehrsupervisor (DGfP/KSA)

Maria Johanna Fath, Supervisorin

Reiner Hartmann, Supvervisor (DGSv)

Pastorale Mitarbeiter*innen der Diözese Augsburg erhalten einen Zuschuss zur Supervision. Für diese Berufsgruppe wird die Supervision über die Koordinationsstelle für Supervision unter der Leitung von Martin Knöferl organisiert.

Infos unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.bistum-augsburg.de/supervision
oder Tel. 0821 3166-1513.

Montag, 08.03.2021 - Freitag, 02.07.2021

 


jeden Mittwoch (außer in den Ferien)

"Du brauchst Gott weder hier noch dort zu suchen; er ist nicht ferner als vor der Tür des Herzens"...





16. April 2021, EMDR-Methode für alle Therapeut*innen mit EMDR- Vorbildung 17. April 2021, KReST-Modell für Therapeut*innen mit Vorbildung in Traumatherapie bei Lutz Besser.

mithilfe von EMDR •mithilfe der KReST™-Modell (Körper-, Ressourcen- und Systemorientierte...


Freitag, 16.07.2021

 



Montag, 30.11.2020, 14.00 Uhr - Freitag, 04.12.2020, 13.00 Uhr mit Mittagessen

Begegnung von Seelsorgenden der Gehörlosen-, Schwerhörigenseelsorge, Blinden- oder...


Wir treffen uns Dienstags, im Abstand von 3 - 4 Wochen

des Palliativzentrums an der Uniklinik Augsburg


nach Vereinbarung

Einzelkontakte oder Gruppenkontakte



jeden Montag, 18.00 – 19.30 Uhr, keine Veranstaltungen in den Schulferien (Beginn: 11.01.2021)

 


Termine: siehe Liste

Klar kommunizieren lernen


21./22.01.2021, 04./05.03.2021, 29./30.04. 2021, 08./09.07.2021

 


Dienstag, 26.01.2021, 09.30 Uhr - Mittwoch, 27.01.2021, 16.00 Uhr

 



Samstag, 13.02.2021

Finde deinen Rhythmus und bewahre deine Ruhe!


Freitag, 26.02. - Samstag, 27.02.2021

Neue Felder öffnen in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen durch den Körperdialog