Startseite  •  Impressum  •  Kontakt
Haus Tobias
Bildungs- und Begegnungszentrum der
Klinikseelsorge im Bistum Augsburg

Ein Tag für mich – Selbstfürsorge und Selbsterfahrung mit Musik

Mittwoch, 27.02. 2019 - abgesagt!

Musik bewegt uns, versetzt uns in Schwingung.
Wir experimentieren und improvisieren mit leicht spielbaren Instrumenten aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Hier sind keinerlei musikalische Vorkenntnisse nötig. Es geht vielmehr darum, sich mit Hilfe eines Instrumentes auszudrücken, Kommunikation auf nonverbaler Ebene zu gestalten, über Klänge Beziehung aufzunehmen: zu anderen und zu sich selbst. Wie klinge ich heute?
Im rezeptiven Teil geht es um das gemeinsame, vertiefte Hören und Wahrnehmen von Musik. Hier spiele ich für Sie auf Klangschalen und auf besonderen Saiteninstrumenten. Das Hören dieser Klänge fördert Tiefenentspannung und kann ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln.







Zielgruppe:
berufsgruppenübergreifend
Uhrzeiten:
9.00 – 16.00 Uhr
Referent/in:

Ursula Herpichböhm,

zertifizierte Musiktherapeutin DMtG

Kursbegleitung:
Gudrun Fackler
Wo:
Haus Tobias
Kosten:
50, -- € Kursgebühr, 16,-- Verpflegung
Anmeldung bis:
19.02. 2019

jeden Mittwoch (außer am ersten Mittwoch im Monat und in den Ferien)

"Du brauchst Gott weder hier noch dort zu suchen; er ist nicht ferner als vor der Tür des Herzens"...




31.1./1.2.2019, 4.4./5.4.2019, 16.5./17.5.2019,11.7./12.7.2019

 


Freitag, 08.02., 15.03., 12.04. und 10.05.2019

„Alle meine Quellen entspringen in dir“

(Geistliches Lied v. Sr. Leonore Heinzl)


1. Kursblock: Montag, 11.03. - Freitag, 29.03.2019, 2. Kursblock: Montag, 20.05. - Freitag, 07.06.2019

 




Donnerstag 11.04.2019, Donnerstag 19.09.2019

Mit Musik und Gebet die Seele berühren


Donnerstag, 02.05.2019

Thema: Glaubwürdigkeitskrise der Kirche durch sexuellen Missbrauch – wie gehe ich als...


Freitag, 03.05.2019

 


Freitag, 03.05. bis Sonntag, 05.05.2019

 


Dienstag, 07.05.2019

 


Donnerstag, 09.05-. 06.06.,25.07.2019

 





Donnerstag, 6. Juni 2019

Kleiner Streifzug durch Hildegards Theologie, Spiritualität und Heilwissen