Startseite  •  Impressum  •  Kontakt
Haus Tobias
Bildungs- und Begegnungszentrum der
Klinikseelsorge im Bistum Augsburg

Wie Miss Marple der Verständigung mit Menschen mit Demenz auf die Sprünge helfen kann: Verbale Kommunikation

Dienstag, 03.03.2020

Immer wieder dasselbe: Obwohl man sich viel Mühe gibt, klappt es nicht mit der Verständigung. Die einen Bewohner hängen einem unentwegt am Rockzipfel, die anderen laufen ständig weg. Die einen stellen immer dieselben Fragen, murmeln unverständlich oder schreien den ganzen Tag über – und die anderen reagieren aggressiv auf die Welt, die ihnen so unverständlich geworden ist. Mit demenzkranken Menschen kann Kommunikation nur gelingen, wenn man nicht nur ihre Biographie kennt, sondern auch weiß, welche sprachlichen Fähigkeiten ihnen abhanden gekommen sind, und wie man selber auf diese Ausdrucks- und Verstehensdefizite reagieren kann.
Inhalte:
-    Folgen der Krankheit für das Sprechen- und Verstehenkönnen
 -   Umgang mit Wortfindungsstörungen
-    Umgang mit regredierten, aggressiven, ununterbrochen schreienden, sich ständig
      wiederholenden, häufig weglaufenden Bewohnern
-     Notlügen!?

Zielgruppe:
Pflegekräfte, Seelsorger*innen, Menschen, die Senioren begleiten/betreuen, Angehörige
Uhrzeiten:
9:00 - 16:30 Uhr
Referent/in:

Dr. Svenja Sachweh, Kommunikationswissenschaftlerin, Begründerin des Konzepts TalkCare“, Bochum

 

Kursbegleitung:
Elvira Blaha
Wo:
Haus Tobias
Kosten:
Kursgebühr: 50,-- €, Verpflegung: 16,-- €
Anmeldung bis:
17.02.2020

Mittwoch: 12.02., 11.03., 15.04.2020, Donnerstag: 13.02., 12.03., 16.04.2020, 13.05.2020 - gemeinsamer Abschluss

 


Erster Abend: 24.01.2020 - Letzter Abend: 26.06.2020

 


immer am letzten Dienstag im Monat. Wir starten am 28.01.2020

des Palliativzentrums an der Uniklinik Augsburg


Sonntag, 02.02.2020 - Mitte April 2020

 




Montag, 16.3. - Freitag, 10.7.2020

 


Donnerstag 26.03.2020, Donnerstag 28.05.2020, Donnerstag 17.09.2020, 10.12.2020

Mit Musik und Gebet die Seele berühren


Sonntag 29.03.2020 bis Mittwoch 01.04.2020

Besinnungstage mit Kneippanwendungen


Freitag, 03.04. - Samstag, 04.04.2020

Neue Felder öffnen in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen durch den Körperdialog



Mittwoch, 23.04.2020

Atemarbeit zur Stressbewältigung


Freitag, 24.04.2020 – Sonntag, 26.04.2020

Pilgern für Trauernde





Mittwoch, 29.04.2020

Thema: Freiräume schaffen in der Begegnung mit kranken Menschen


Dienstag, 30.04.2020

„Es ist alles wie ein übler Alptraum!“

 


Mittwoch, 13.05.2020, 15.00 Uhr bis Freitag, 15.05.2020, 13.00 Uhr

Medizinische, psychologische und spirituelle Grundlagen für heilende Gespräche