Startseite  •  Impressum  •  Kontakt
Haus Tobias
Bildungs- und Begegnungszentrum der
Klinikseelsorge im Bistum Augsburg

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“
(Guy de Maupassant)

Liebe Freundinnen und Freunde des Haus Tobias,

nach fast 19 Jahren im Haus Tobias und vielen Begegnungen, die mich berührt, geprägt und verändert haben, verabschiede ich mich Ende Januar in den Ruhestand.
Ich schaue zurück auf viele Jahre Bildungsarbeit, im Rahmen derer ich in der klinischen Seelsorgeausbildung und pastoralen Fortbildung als Referentin, Supervisorin, Beraterin und geistliche Begleiterin Menschen dabei unterstützen durfte, ihr Potential in ihrem Beruf verantwortungsvoll, fachlich geschult und selbstfürsorglich zu entfalten und sich dabei ganz persönlich zu verwirklichen. Darüber hinaus waren in meinem Schwerpunkt Psychotraumatologie die Gründung und der Aufbau des gemeinnützigen Traumahilfe Netzwerk e.V. ein wichtiger Baustein. Ich bin stolz zu sehen, dass das Netzwerk heute eine sichere und qualifizierte Anlaufstelle zur Hilfe für Betroffene und Vernetzung von Fachkräften ist.
Die Möglichkeit, mein Wissen und meine Erfahrungen in so vielfältiger Weise mit vielen Menschen zu teilen, war für mich immer ein Geschenk – und ein ganz persönlicher Weg. Besonders in der gemeinsamen Gestaltung der Taizé-Gebete und der Gottesdienste in der Kapelle der Uniklinik mit meiner musikalischen Familie erlebte ich die Verknüpfung meiner beruflichen und privaten Lebensgeschichte.
Nun gebe ich also meine hauptamtlichen Aufgaben weiter. Meine Begeisterung und mein Engagement für die Begleitung von Menschen bleiben weiterhin bestehen.
Ich danke allen Wegbegleitern für die wertvollen Begegnungen, die konstruktive Zusammenarbeit und das gemeinsame Gestalten.


Ihre
Maria Johanna Fath


16. April 2021, EMDR-Methode für alle Therapeut*innen mit EMDR- Vorbildung 17. April 2021, KReST-Modell für Therapeut*innen mit Vorbildung in Traumatherapie bei Lutz Besser.

mithilfe von EMDR •mithilfe der KReST™-Modell (Körper-, Ressourcen- und Systemorientierte...



Wir treffen uns Dienstags, im Abstand von 3 - 4 Wochen

des Palliativzentrums an der Uniklinik Augsburg



Montag 12.4.2021

Lebensperspektiven - Vortrag mit Aussprache


Termine siehe Liste

Klar kommunizieren lernen


04./05.03.2021, 29./30.04. 2021, 07./08.06.2021, 08./09.07.2021

 



Donnerstag, 22.04.2021

„Es ist alles wie ein übler Alptraum!“

 


Montag, 26.04.2021 - Dienstag, 27.04.2021

 





Freitag, 04.06.2021 10.00 Uhr - Samstag, 05.06.2021 17.00 Uhr

 


Freitag, 25.06. - Samstag, 26.06.2021

Neue Felder öffnen in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen durch den Körperdialog


Freitag, 09.07.2021 18.00 Uhr – Sonntag, 11.07.2021 12.00 Uhr

 



Freitag, 16.07.2021

 


Montag, 19.07.2021

Trauma und seine Auswirkungen im Alter verstehen. Handlungsoptionen für die Unterstützungssysteme...